Um gute Hautpflegeprodukte zu finden, die den individuellen Bedürfnissen Ihrer Haut gerecht werden, benötigen Sie umfassende Informationen. Nur so können Sie die richtige Gesichtspflege finden, die Ihre Schönheit erstrahlen lässt und Ihrer Haut gut tut. Nachfolgend finden Sie Informationen zu unterschiedlichen Hautbedürfnissen, damit Sie sich für die Hautpflege entscheiden können, die für Sie am besten geeignet ist.

Produkte gegen Pickel


Unreine Haut kommt nicht nur in der Teenagerzeit vor. Auch erwachsene Frauen haben häufig damit zu kämpfen, da der Körper durch den natürlichen Zyklus Hormonschwankungen unterworfen ist. Doch es gibt ausgezeichnete Produkte, mit denen Sie Ihre Poren verfeinern und so ein glattes, ebenmäßiges Hautbild erreichen können.

Bei öliger Haut sollten Sie für die Reinigung ein parfümfreies Waschgel oder einen Reinigungsschaum wählen, idealerweise mit einem hautneutralen pH-Wert von 5,5. Die beste Hautpflege für unreine Haut enthält z.B. Wirkstoffe wie Salicylsäure, Mandelsäure oder Fruchtsäuren, um die Hautoberfläche zu glätten. Abgestorbene Hautschüppchen, die die Poren verstopfen und zu Unreinheiten führen können, werden durch diese Substanzen sanft entfernt. Die Haut wird glatt, weich und fein.

Hautberuhigende Inhaltsstoffe wie Panthenol, Aloe Vera oder Hamamelis sorgen dafür, dass unschöne Rötungen und Reizungen gelindert werden. Achten Sie besonders darauf, dass Ihre Hautpflege als nicht komedogen und ölfrei gekennzeichnet ist.

Hyaluronsäure


Diese Substanz, der in Ihrer Haut natürlicherweise vorkommt, ist für eine ausgeglichene Feuchtigkeitsbalance zuständig. Wenn Sie Ihre Haut mit zusätzlicher, langanhaltender Feuchtigkeit verwöhnen möchten, ist ein Produkt mit diesem Wirkstoff die richtige Wahl. Sie eignet sich für alle Hauttypen, kann leichte Fältchen mildern, trockene Stellen beruhigen und Spannungsgefühle lindern.

Hautpflege Schwangerschaft


In der Schwangerschaft benötigt die Haut intensive Pflege, um Dehnungsstreifen vorzubeugen. Verwenden Sie hierfür ein naturbelassenes Öl wie Mandel- oder Aprikosenkernöl. Die Öle machen Ihre Haut geschmeidig, weich und glatt und wirken durch das natürliche Vitamin E antioxidativ.

Hautpflege ab 30


Da die Haut etwa ab dem dreißigsten Lebensjahr weniger gut in der Lage ist, sich zu regenerieren, sollten Sie auf besonders gute Pflege achten. So können Sie ersten Fältchen vorbeugen, damit Sie sich weiterhin schön und attraktiv fühlen.

Dies beginnt mit der täglichen Reinigung Ihres Gesichts. Hierfür sollten Sie ein Produkt wählen, das Mizellen enthält. Diese ermöglichen Ihnen eine besonders sanfte Reinigung, da sie fettlösliche Schmutzpartikel, Hauttalg und Rückstände von Make-up umhüllen und entfernen. Starkes Reiben, das Ihre Haut unnötig belastet, können Sie so vermeiden. Der zweite Schritt in Ihrer täglichen Pflegeroutine sollte eine reichhaltige Reinigungscreme oder -seife sein, die Ihre Haut reinigt, ohne sie auszutrocknen oder zu reizen. Idealerweise enthält das Reinigungsprodukt Ihrer Wahl nährende Substanzen wie Hyaluron und Antioxidationen.

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Tages- und Nachtpflege darauf, dass diese für die Bedürfnisse Ihres Hauttyps entwickelt wurde. Ölige oder Mischhaut benötigt eine andere Pflege als trockene Haut. In jedem Fall sollten Sie für die besonders empfindliche Hautpartie um die Augen eine Spezialpflege verwenden, damit die Spannkraft Ihrer Haut erhalten bleibt.

Informieren Sie sich über die Vielzahl an ausgezeichneten Produkten und gönnen Sie Ihrer Haut die optimale Pflege! Sie wird es Ihnen mit jugendlichem Strahlen danken.